Unterstützung der Green Economy: Teilnahme bis 9. Oktober 2020 möglich!

Shutterstock

60.000 Euro für die Green Economy: Mit dem neu konzipierten und 2020 erstmals ausgeschriebenen Umweltwirtschaftspreis.NRW stellen NRW.BANK und Umweltministerium NRW herausragende Unternehmen ins Rampenlicht, die mit innovativen Produkten oder Dienstleistungen ökonomischen Erfolg und ökologische Wirkung vereinen.

Dass die Green Economy in Nordrhein-Westfalen einen hohen Stellenwert hat, soll mit dem neuen Umweltwirtschaftspreis.NRW unterstrichen werden. Der mit 60.000 Euro dotierte Wettbewerb von Umweltministerium NRW und NRW.BANK würdigt die Leistung von Unternehmen, die mit ihren Produkten oder Dienstleistungen wirtschaftlichen Erfolg mit Umweltschutz verbinden.

Der neue Wettbewerb richtet sich an Unternehmen mit Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen, die in einem der acht Teilmärkte der Umweltwirtschaft tätig sind. Große Chancen haben dabei Unternehmen, die klar belegen können, dass sie nicht nur einzelne umweltrelevante Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen anbieten, sondern auch ihren gesamten Geschäftsbetrieb nachhaltig ausgerichtet haben.

Bis zum 9. Oktober 2020 können sich Unternehmen für den Umweltwirtschaftspreis.NRW bewerben.

Weitere Informationen
•    www.umweltwirtschaftspreis.nrw