Neue Leitlinien für die Berichterstattung klimabezogener Informationen

shutterstock

Die EU- Kommission hat Leitlinien für die Berichterstattung über klimabezogene Informationen veröffentlicht, die in der Praxis aus einer neuen Ergänzung zu den bestehenden Leitlinien für die nichtfinanzielle Berichterstattung bestehen, die weiterhin gelten.

Die Leitlinien für die Berichterstattung über klimabezogene Informationen integrieren die Empfehlungen der Arbeitsgruppe des Financial stability board on climate-related financial disclosures (TCFD) und berücksichtigen die in Entwicklung befindliche bevorstehende Taxonomie für Sustainable Finance Aktivitäten.

Die Leitlinien für die Berichterstattung über klimabezogene Informationen sind Teil des im März 2018 veröffentlichten Aktionsplans der Kommission zur Finanzierung eines nachhaltigen Wachstums und bauen auf den Empfehlungen der Technischen Expertengruppe für nachhaltige Finanzierungen (TEG) auf.

Die TEG hat ihren Bericht über klimabedingte Offenlegungen im Januar 2019 veröffentlicht und die Interessengruppen um Feedback gebeten. Etwa 70 Organisationen und Einzelpersonen haben Kommentare abgegeben. Die TEG hat eine Zusammenfassung dieser Stellungnahmen veröffentlicht.

Die Kommission berücksichtigte den TEG-Bericht und die Rückmeldungen der Beteiligten zu diesem Bericht und konsultierte die Beteiligten zur Aktualisierung der Leitlinien vor ihrer Annahme im Juni 2019. Die Kommission hat eine Zusammenfassung der schriftlichen Stellungnahmen der Beteiligten zu ihrem Konsultationspapier veröffentlicht.

Links:

Mehr Informationen:

 

Quelle: Europäische Kommisision: https://ec.europa.eu/info/publications/non-financial-reporting-guidelines_en#climate