Wettbewerb: Effizienz-Preis NRW und Nachwuchspreis MehrWert NRW 2019 gestartet

Shutterstock

Umweltbelastung, Bevölkerungswachstum, Klimawandel, Rohstoffverfügbarkeit – der schonende und effiziente Umgang mit den Ressourcen ist wichtiger denn je. Produkte, die sich durch hohe Material- und Energieeffizienz über ihren gesamten Lebensweg auszeichnen, sind hier ebenso ein Lösungsansatz wie Dienstleistungen, die zur Ressourcenschonung beitragen.

Effizienzpreis NRW

Wie das geht, zeigen die Preisträger, die seit 2000 mit dem Effizienz-Preis NRW ausgezeichnet wurden. Der Preisgeber, die Effizienz-Agentur NRW mit Sitz in Duisburg, wird diese mit einem Preisgeld von 20.000 Euro verbundene Auszeichnung im Herbst 2019 bereits zum achten Mal vergeben. Weitere Informationen zu diesem Preis erhalten Sie hier.

Wie ist der Ablauf?

Zunächst nominieren Experten aus Netzwerken, Institutionen, Unternehmen oder Forschungseinrichtungen die potenziellen Preisträger, danach startet der Bewerbungsprozess. Einreichungsschluss ist der 31. Mai, die feierliche Preisverleihung wird im Herbst 2019 stattfinden.

Bewerben Sie sich jetzt!

Nachwuchspreis MehrWert NRW 

In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale NRW können sich 2019 zum zweiten Mal 
auch Studierende und Absolventen aus Hochschulen in Nordrhein-Westfalen beteiligen. 
Damit sollen kreative Ideen des Nachwuchses ins Rampenlicht gerückt werden. Gefragt 
sind innovative Konzepte für Produkte und Dienstleistungen, die es Verbrauchern leicht
machen, sparsam mit Ressourcen umzugehen.

Über die besten Wettbewerbsbeiträge entscheidet eine fachkundige Jury. Der Nachwuchs-preis MehrWert NRW ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert. Bewerbungen sind bis zum 28. Juli 2019 möglich.

Um sich für einen Preis zu bewerben, können Sie sicher hier registieren.

Die Kriterien für den Nachwuchspreis MehrWert NRW erfahren Sie hier.

Wir wünschen allen Bewerbern viel Erfolg!