Neuer offizieller Leitfaden Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Shutterstock

Der überarbeitete offizielle Leitfaden zur Maschinenichtlinie 2006/42/EG wurde von der EU-Kommission veröffentlicht.

Die EU-Kommission hat den überarbeiteten offiziellen Leitfaden zur Maschinenrichtlinie in der Version 2.1 von Juli 2017 in Englisch veröffentlicht. Diese überarbeitete Fassung ersetzt die Version 2 aus dem Jahr 2010.

Die überarbeitete Fassung gibt es derzeit nur in Englisch. Es sind jedoch Übersetzungen in die folgenden Sprachen von der EU-Kommission geplant: Französisch, Deutsch und wahrscheinlich auch in Italienisch, Spanisch und Polnisch. Weitere Übersetzungen des offiziellen Leitfadens in der Version 2.1 wird es vorerst nicht geben.

Der offizielle Leitfaden soll von der reaktivierten Editorial Group, einer Arbeitsgruppe des Maschinenausschusses, fortlaufend aktualisiert werden. Die EU-Kommission hat den Vorsitz dieser Gruppe und sie wird die weiteren Arbeiten koordinieren. Die Editorial Group hatte nach der Fertigstellung des Leitfadens in der Version 2 die Tätigkeiten vorerst eingestellt. Da es jedoch eine Reihe von Weiterentwicklungen bei den Interpretationen des Leitfadens gab, wurde die Editorial Group auf Initiative des VDMA reaktiviert.

Die Weiterentwicklung des offiziellen Leitfadens hat auch hinsichtlich einer möglichen Überarbeitung der Maschinenrichtlinie eine große Bedeutung. Die EU-Kommission plant, die Aktualisierung von Bestimmungen der Vorschrift durch angepasste Kommentierungen und Erläuterungen im Leitfaden zu realisieren und spricht dabei von einer „Softlaw-Lösung“. Da viele Bestimmungen der Maschinenrichtlinie offen und vor allem technologieneutral formuliert sind, können Anpassungen durch Interpretationen und Erläuterungen in bestimmten Fällen erreicht werden. In anderen Fällen sind Anpassungen im Rechtstext erforderlich.

Der VDMA hat sich der EU-Kommission gegenüber zu einer möglichen Überarbeitung der Maschinenrichtlinie geäußert Der Maschinenbau hat stets betont, dass die Wirtschaftsakteure ein stabiles Regelwerk benötigen. Die Maschinenrichtlinie ist ein Regelwerk, das technologieneutrale Anforderungen enthält. Es besteht daher auch kein Bedarf für Anpassungen.

Die überarbeitete Fassung des Leitfadens finden Sie als Download.

Downloads