Aktuelle Meldungen

30.07.2020
Im Bericht des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss sind interessante Punkte zur Neufassung der Maschinenrichtlinie enthalten, die die VDMA-Position stützen.
24.07.2020
Die EMV-Richtlinie 2014/30EU fordert eine Risikoanalyse und -bewertung. Was sind die Hintergründe dieser Anforderung und gibt es dadurch Änderungen bei der Konformitätsbewertung?
21.07.2020
Im Rahmen des Infotages möchten wir Sie über Ihre Pflichten informieren, Ihnen Dienstleister vorstellen, die Sie bei der Realisierung des Vorhabens unterstützen können und Praxisbeispiele aufzeigen.
16.07.2020
Anfang Juli lehnte das Europäische Parlament (Plenum) den Entschließungsantrag zum Chrom VI-Zulassungsantrag des REACHLaw Konsortiums ab. Ein wichtiger Meilenstein hin zu mehr Planungssicherheit für die VDMA-Mitglieder.
09.07.2020
Am 17. Juni 2020 wurde das dritte Deutsche Ressourceneffizienzprogramm (ProgRess III) mit 119 Maßnahmen beschlossen. Das Thema Kreislaufwirtschaft ist in den Vordergrund gerückt.
09.07.2020
Am 7. Juli wurde die Empfehlung für Tragezeitbegrenzung beim Tragen vom Mund-Nase-Bedeckung (MNB) bzw. Mund-Nase-Schutz (MNS) veröffentlicht, die Arbeitgeber bei der Gefährdungsbeurteilung nutzen können.
26.06.2020
Die SVHC-Kandidatenliste wurde um vier neue Stoffe erweitert und enthält nun 209 Stoffe
26.06.2020
Der offizielle Leitfaden zur Maschinenrichtlinie ist in der aktuellen Fassung jetzt in Deutsch verfügbar.
Bundesregierung prüft gesetzlich Maßnahmen für die menschenrechtliche Sorgfaltspflicht von Unternehmen.
25.06.2020
Ab Januar 2021 muss fast jeder Hersteller von Maschinen und Anlagen in Europa Informationen über verwendete chemische Stoffe in die Datenbank (SCIP) der Europäischen Chemikalienbehörde (ECHA) eintragen Diese Datenbank wird in der Praxis gerade für mittelständische Betriebe zu erheblichen Belastungen führen.
23.06.2020
Fragen zur Anwendung der Maschinenrichtlinie treten auch in Zeiten der Covid19-Pandemie auf. Daher sind neue Formate erforderlich, um die VDMA-Mitglieder mit Informationen zu versorgen. Nutzen Sie das neue Format und die Termine.
22.06.2020
Bis zum 11. Juni 2020 war es möglich, die geplante Überarbeitung der Richtlinie zur nicht-finanziellen Berichterstattung (2013/34/EU und 2014/95/EU) der EU-Kommission zu überarbeiten. Die unterschiedlichen Beiträge werden bei der Überarbeitung der Richtlinie berücksichtigt, ein Vorschlag soll bis Ende des Jahres vorliegen.
Effektiver und erfolgreicher Klimaschutz kann erst dann gelingen, wenn unterschiedliche Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche langfristig zusammenarbeiten. Aus diesem Grund startete das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) im Juni 2017 das Dialogforum „Wirtschaft macht Klimaschutz“.
08.06.2020
Anfang Juni hat der Umweltausschuss des europäischen Parlaments über den Entschließungsantrag zum Chrom VI-Zulassungsantrag „REACHLaw Ltd“ abgestimmt.
05.06.2020
Um die durch die Einführung der SCIP-Datenbank entstehenden wirtschaftlichen Folgen besser einschätzen zu können, hat der VDMA eine Umfrage durchgeführt.
04.06.2020
Corona stellt die globale Wirtschaft vor erhebliche Herausforderungen. Viele Unternehmen spüren die Auswirkungen sowohl in ihrem täglichen Geschäft vor Ort als auch in ihren Lieferketten. Wie lässt sich in dieser Situation unternehmerische Verantwortung übernehmen?
28.05.2020
Die EU-Kommission treibt die Neufassung der Maschinenrichtlinie weiter voran. Covid19 sorgt allerdings für Verzögerungen. Die nächsten Schritte folgen jetzt im ersten Quartal 2021.
28.05.2020
Der Zulassungsantrag des CTAC-Konsortiums (Chromium Trioxide Authorization) zieht sich seit nunmehr vier Jahren und droht, erneut verzögert zu werden.
19.05.2020
Die Richtlinie zur elektromagnetischen Verträglichkeit kennt ortsfeste Anlagen. Solche Anlagen sind von der Anwendung ausgenommen. Ist das für Maschinen relevant?
19.05.2020
In den USA und Kanada gelten andere Voraussetzungen für eine sichere Inbetriebnahme von Maschinen als in Europa.
19.05.2020
DAkkS erweitert die Einsatzmöglichkeiten von Fernbegutachtungen. Unter Umständen können diese nun zur Bearbeitung von Erweiterungsanträgen zum Einsatz kommen.
19.05.2020
Als Folge der Corona-Pandemie regt die internationale Akkreditierungsorganisation eine Verlängerung der Umstellungsfrist für die Labornorm ISO/IEC 17025:2017 an.
18.05.2020
In der am 13. Mai 2020 abgehaltenen Sitzung des REACH-Regelungsausschusses wurde über den Zulassungsantrag zum CTAC-Antrag diskutiert.
14.05.2020
Wie individuell muss die EU-Konformitätserklärung sein und welche gesetzlichen Anforderungen sind zu beachten? Was ist bei unvollständigen Maschinen zu beachten?
14.05.2020
VDMA-Mitglieder sind immer wieder mit der Forderung zur CE-Kennzeichnung von Maschinenanlagen konfrontiert. Wie ist vorzugehen?
13.05.2020
Nachhaltigkeit und ressourcenschonendes Wirtschaften bleibt eine langfristige Herausforderung für Unternehmen. Kunden, Investoren, Mitarbeiter und andere Interessengruppen sind zunehmend sensibilisiert und erkennen die Bedeutung eines glaubwürdigen Beitrags in Form eines wirksamen CO2-Managements von Unternehmen.
28.04.2020
Das Deutsche Global Comptact Netz (DGCN) informiert in einer Webinarreihe über die Anforderungen, die sich aus dem Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte NAP) der Bundesregierung und den UN Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte ergeben und hilft, erste Ansätze für die Implementierung menschenrechtlicher Sorgfalt in Ihrem Unternehmen zu identifizieren.
20.04.2020
Die EU-Kommission hat eine öffentliche Konsultation zu nachhaltiger Finanzierung eingeleitet. Der VDMA hat sich mit den Forderung der Maschinenbauindustrie daran beteiligt.
20.04.2020
In der aktuellen Situation werden Vorortbegutachtungen abgesagt oder wo möglich durch Remoteaudits ersetzt. So führt die DAkkS derzeit keine Vorortbegutachtungen mehr durch und die Konformitätsbewertungsstellen prüfen derzeit, wie sie den Zertifizierungsbetrieb aufrechterhalten können.
17.04.2020
Besondere Arbeitsschutzstandards sind vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales für die Zeit der Covid19-Pandemie erlassen worden.
15.04.2020
Nachhaltigkeit und ressourcenschonendes Wirtschaften bleibt eine langfristige Herausforderung für Unternehmen. Kunden, Investoren, Mitarbeiter und andere Interessengruppen sind zunehmend sensibilisiert und erkennen die Bedeutung eines glaubwürdigen Beitrags in Form eines wirksamen CO2-Managements von Unternehmen. Klimaneutral zu wirtschaften ist daher Ziel von immer mehr Unternehmen.
Nutzen Sie die Chance und geben uns bitte Rückmeldungen zur technischen Umsetzung und dem bei Ihnen entstehenden wirtschaftlichen Aufwand.
03.04.2020
Sehen Sie für Ihr Unternehmen einen Bedarf an konkreten Textvorschlägen zu Warn- und Sicherheitshinweisen – inhaltlich übergreifend für den gesamten Maschinen- und Anlagenbau?
03.04.2020
Das Technische Reglement TR EAWU 048/2019 „Über die Anforderungen an die Energieeffizienz energieverbrauchender Geräte“ tritt in der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) frühestens zum 01. September 2021 in Kraft.
02.04.2020
Der VDMA setzt sich massiv für die Nutzung der digitalen Betriebsanleitung ein. Welche Ergebnisse konnten erzielt werden?
02.04.2020
Ab 1. Oktober 2020 dürfen elektrische Betriebsmittel für den Einsatz in explosionsgeschützten Bereichen ohne CCC-Label nicht mehr eingeführt, verkauft oder produziert werden.
01.04.2020
Informationen zu Beschaffenheitsanforderungen von persönlicher Schutzausrüstung, Desinfektionsmittel und 3D-Drucker helfen Beschaffungsengpässe zu beseitigen.
01.04.2020
Durch die Maßnahmen zur Verminderung der Ausbreitung des Corona-Virus ergeben sich auch einige Konsequenzen für Tätigkeiten im Bereich der AwSV.
01.04.2020
Der Erhalt der Fertigung ist für Unternehmen lebenswichtig. Welche Schutzmaßnahmen hat der Arbeitgeber zu treffen? Wie sind sie organisatorisch zu sehen?
01.04.2020
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat eine Förderrichtlinie herausgegeben, durch die Verknüpfung digitaler Technologien mit Umwelttechnologien innovative, nachhaltige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen in den Anwendungsfeldern Wasserwirtschaft, nachhaltiges Landmanagement und Geotechnologie sowie Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft entwickelt werden.
01.04.2020
Hersteller, die über den CTAC-Zulassungsantrag im Bereich der dekorativen Verchromung abgedeckt werden, müssen sich an der Erarbeitung des Substitutionsplans beteiligen.
31.03.2020
Um Unternehmen die Produktionsumstellung auf medizinische Ausrüstung zu erleichtern, stehen die entsprechenden Normen aktuell kostenlos zur Verfügung.
Die DAkkS hat die vor-Ort-Begutachtungen aktuell eingestellt. Diese werden durch Fernbegutachtungen ersetzt.
26.03.2020
Die Europäische Kommission hat eine Konsultation zur Überarbeitung der sogenannten CSR-Richtlinie (Non-Financial Reporting Directive) angestoßen. Wir rufen die Mitgliedsunternehmen zur Teilnahme auf (bis 14.5. möglich).
16.03.2020
Unter dem Motto „closing the loop“ hat die EU-Kommission ihr neues umfangreiches Kreislaufwirtschaftspaket vorgelegt. Dabei geht es um deutlich mehr als ein paar Ressourcen einzusparen und ein bisschen mehr Recycling zu betreiben.
Bundesregierung überprüft menschenrechtliche Sorgfaltspflicht. Entscheidung über weitergehende gesetzliche Schritte ist davon abhängig. VDMA ruft Mitglieder zur Teilnahme auf und gibt Hilfestellung!
01.03.2020
Die Bundesregierung startet eine Unternehmensbefragung („Monitoring“) zum Thema Menschenrechte. Der VDMA erwartet eine Weichenstellung für künftige Vorgaben. Eine Beteiligung möglichst vieler Unternehmen ist also unerlässlich!
25.02.2020
In Nordamerika gelten andere Voraussetzungen für eine sichere Inbetriebnahme von Maschinen als in Europa.
25.02.2020
Exporte nach Saudi-Arabien unterliegen der Registrierungspflicht - so die Saudi-Arabische Organisation für Normen, Messtechnik und Qualität (SASO).
10.02.2020
Ab Januar 2021 gibt es neue Pflichten für Lieferanten von Erzeugnissen, in denen Stoffe der REACH-Kandidatenliste (SVHC) 0,1 Gewichtsprozent überschreiten.
Im aktuell vorgelegten Referentenentwurf zu ProgRess III proklamiert die Bundesregierung u.a. eine Ausweitung der nichtfinanziellen Berichtspflicht.
Mit ihrem neuen Green New Deal will sich die neue Europäische Kommission als weltweit führend im Bereich Klimaschutz positionieren. Das VDMA European Office wirft einen Blick auf die geplanten Maßnahmen und deren mögliche Auswirkungen für den Maschinenbau.
11.12.2019
Der VDMA begrüßt den Kommissionsvorschlag für einen Green New Deal. Dies ist ein ermutigender erster Schritt auf dem Weg zur Erreichung der EU-Klimaziele, der die Industriepolitik wieder auf die Tagesordnung der Europäischen Kommission setzt. Frau von der Leyen hat gezeigt, dass ihre Grüne Agenda mehr ist als ein Wahlkampagne ist und bereit ist zu handeln.
10.12.2019
Die von Destatis im November 2019 veröffentlichte Statistik der prüfpflichtigen Anlagen zeigt, dass die im Jahr 2018 geprüften Anlagen überwiegend keine oder nur geringfügige Mängel hatten.
09.12.2019
Das Europäische Parlament und der Rat haben sich auf einen Kompromiss über die Klassifizierung nachhaltiger Finanzierungen, unter der so genannte EU-Taxonomie, geeinigt.
06.12.2019
Die Erfüllung der Herstellerpflichten gemäß REACH und RoHS stellt für viele Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus eine große Herausforderung dar. Der VDMA stellt seinen Mitgliedern nun unverbindlich Handreichungen zur Verfügung, die zur Ausgestaltung der firmenspezifischen Kommunikation von „REACH- und RoHS-Informationen“ in der jeweiligen Lieferkette genutzt werden können.
05.12.2019
Spätestens seit die Verschmutzung der Meere mit Plastikmüll die öffentliche Diskussion beherrscht, ist auch die Transformation unseres Wirtschaftsmodells hin zu einer Kreislaufwirtschaft in aller Munde.
03.12.2019
Anlässlich des Hochrangigen Politischen Forums für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen stellt das Statistische Bundesamt (Destatis) Daten zu den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (Sustainable Developmant Goals, SDGs) ab sofort auf einer neuen Online-Plattform bereit.
02.12.2019
Der neue Leitfaden zur Maschinenrichtlinie ist in der Version 2.2 ab sofort verfügbar. Lesen Sie die offizielle Rechtsauslegung zur Maschinensicherheit.
28.11.2019
Der CSR Risiko-Check richtet sich an alle Unternehmen, die national oder international Rohstoffe, Produkte oder Dienstleistungen einkaufen oder handeln. Es ist gut zu wissen, welchen Risiken Ihr Unternehmen entlang der Lieferkette ausgesetzt ist.
27.11.2019
Der VDMA kämpft seit langem für die Herstellerselbsterklärung bei der Vermarktung der Produkte des europäischen Maschinen- und Anlagenbaus. In Zukunft soll dieser Standpunkt noch intensiver in Ländern außerhalb der europäischen Wirtschaftsunion vertreten werden.
26.11.2019
Das Bundesumweltministerium hat am 25. November 2019 die erste Verordnung zur Änderung der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) veröffentlicht
26.11.2019
Die öffentliche Konsultation über gefährliche Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten ist noch bis zum 6. Dezember 2019 (Mitternacht Brüsseler Zeit) offen.
26.11.2019
Die Ausschreibung für den Deutschen Umweltpreis 2020, der wie in jedem Jahr von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) verliehen wird, hat begonnen
25.11.2019
Der Katalog der Überwachungsbedürftigen Anlagen im Abschnitt 9 des Produktsicherheitsgesetzes soll aktualisiert werden, da der Katalog aus den 50er Jahren stammt.
21.11.2019
Mit dem Online-tool due diligence ready! will die Europäischen Kommission, kleine und mittlere Unternehmen bei der verantwortungsvollen Beschaffung von Mineralien und Metallen unterstützen.
12.11.2019
Der Klimawandel steht oben auf der Agenda: das gilt für Politik, Gesetzgebung und Unternehmen.
17.10.2019
VDMA ruft seine Mitglieder zur Teilnahme auf und stellt umfangreiches Unterstützungsmaterial zur Verfügung. Die Rückmeldefrist des aktuell laufenden Monitorings der Bundesregierung zum Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte wurde bis 31. Oktober verlängert.
07.10.2019
Die Umweltminister der EU Mitgliedstaaten haben in ihrer Sitzung am 04. Oktober Schlussfolgerungen zu "Mehr Kreislaufwirtschaft – Übergang zu einer nachhaltigen Gesellschaft" angenommen.
02.10.2019
Für Produkte wie Kühlschränke, Elektromotoren oder Schweißgeräte gelten künftig neue Anforderungen unter anderem mit Blick auf Energieeffizienz.
23.09.2019
Ab dem 1. Oktober 2020 dürfen elektrische Betriebsmittel zum Einsatz in ex-geschützten Bereichen ohne China Compulsory Certification (CCC) und CCC-Label nicht mehr eingeführt, verkauft oder produziert werden.
23.09.2019
Lange Zeit war der Maschinen- und Anlagenbau davon überzeugt, dass Regelwerke wie REACH und RoHS ihn maximal indirekt betreffen. Heute verlangt der Kunde eine „REACH- und RoHS-Konformität“- noch vor Vertragsschluss.
23.09.2019
Der DAkkS Beschluss 03/2018 hatte in einigen Bereichen für großes Aufsehen gesorgt. Um Unklarheiten zu beseitigen, diskutieren die Betroffenen den Text mit der DAkkS.
23.09.2019
Die indische Regierung hat den Auftrag zur Erstellung eines Regelwerks für das Inverkehrbringen von Maschinen in Auftrag gegeben.
20.09.2019
Mit der Erklärung der Circular Plastic Alliance macht die EU einen wichtigen Schritt hin zu mehr Recycling in Europa.
17.09.2019
Die öffentliche Konsultation zur Bewertung der Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS) ist gestartet.
12.09.2019
Das Thema Nachhaltigkeit rückt immer mehr in den Fokus von Unternehmen. Druck kommt aus der Politik, aber auch vonseiten der Kunden. Familienunternehmen sind dabei vielfach im Vorteil, denn bei ihnen ist Nachhaltigkeit quasi Bestandteil der DNA.
29.08.2019
In der Zeit vom 1. September bis zum 15. Oktober 2019 können sich Unternehmen bewerben, die für gesellschaftliche, soziale und ökologische Verantwortung einstehen.
27.08.2019
Der Anforderungskatalog der aktuellen Fassung der NR 12 stellt einen überragenden Schritt in Richtung Europäische Maschinenrichtlinie dar.
Die Regierung hat 2016 beschlossen, dass auch die Wirtschaft ihre Verantwortung für Menschenrechte präziser wahrnehmen soll. Dazu gibt es jetzt ein Monitoring, das die Weichen insbesondere für den Mittelstand stellen dürfte. Der VDMA stellt umfangreiches Unterstützungsmaterial zur Verfügung und appelliert an alle Unternehmen, die betroffen sind, mitzumachen. Nur so haben Firmen die Möglichkeit, Einfluss zu nehmen.
16.08.2019
Anfang August hat das Bundesumweltministerium (BMU) die offizielle Verbändeanhörung zur Novelle des Kreislaufwirtschafts-gesetzes eingeleitet. Die Frist zur Stellungnahme endet am 9. September 2019.
05.08.2019
Die EU Kommission hat eine öffentliche Konsultation zu "Nachhaltigkeitsanforderungen an Batterien" durchgeführt, wie die Nachhaltigkeit von Design und Verwendung von Batterien gefördert werden kann.
01.08.2019
Die EU-Taxonomie verfolgt das Ziel, dass zukünftig nur solche Wirtschaftsaktivitäten und Produkte Zugang zu nachhaltiger Finanzierung erhalten, die festgelegte Kriterien und Thresholds erfüllen. Aktuell läuft eine Konsultation der EU-Kommission (noch bis 13. September)
26.07.2019
Die Verwendung des Akkreditierungssymbols, z.B. für Marketingzwecke, ist im DAkkS-Dokument 71 SD 0 011 geregelt, jedoch ergeben sich daraus immer wieder Fragen.
16.07.2019
Cybersecurity bedarf weiterer gesetzlicher Regelungen, damit der Binnenmarkt für die Digitalisierung einen wirksamen Beitrag leisten kann.
Nachhaltige Entwicklung zielt auf eine kontinuierliche Verbesserung der Lebensqualität und des Wohlbefindens der Bürger ab, ohne das Wohlergehen zukünftiger Generationen zu gefährden. Dazu gehört das Streben nach wirtschaftlichem Fortschritt, unter Einhaltung des Schutzes der natürlichen Umwelt und Förderung der sozialen Gerechtigkeit. Aus diesen Gründen ist nachhaltige Entwicklung eine der wichtigsten Aufgaben in den grundlegenden und übergreifenden Zielen der Europäischen Union. Die Fortschritte bei der Erreichung der in den Vereinten Nationen vereinbarten Ziele werden regelmäßig überwacht und es wird darüber berichtet.
21.06.2019
Bevölkerung bewertet Umwelt- und Klimaschutz seitens relevanter Akteure (Industrie, Bund, Kommunen) als nicht ausreichend.
21.06.2019
Die geplanten Änderungen für die Version 2.2 des Leitfadens sind in einem Arbeitsdokument zusammengefasst, das vor der Veröffentlichung des Leitfadens verfügbar ist.
21.06.2019
Am 27. Mai 2019 startete die öffentliche Konsultation der EU-Kommission zur Überprüfung der Richtlinie über Industrieemissionen. Rückmeldungen sind bis zum 19. August 2019 möglich.
21.06.2019
Am 22. Juli 2019 tritt der sog. „offene Geltungsbereich“ der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt gelten dann die Stoffbeschränkungen für eine weitere Vielzahl von Elektro- und Elektronikgeräten
18.06.2019
Die EU- Kommission hat Leitlinien für die Berichterstattung über klimabezogene Informationen veröffentlicht, die in der Praxis aus einer neuen Ergänzung zu den bestehenden Leitlinien für die nichtfinanzielle Berichterstattung bestehen, die weiterhin gelten.
13.06.2019
Der VDMA ist auch in der neuen Berufungsperiode des Ausschusses für Betriebssicherheit vertreten und stellt den Vorsitz.
06.06.2019
VDMA-Mitglieder tauschten sich am 24. Mai 2019 mit Branchenvertretern zu Industrie 4.0 und OPC UA, Änderungen bei CCC und neuen Vorgaben der Abgasgesetzgebung aus.
05.06.2019
Das aktuelle Konzept der brasilianischen Maschinensicherheitsrichtlinie NR 12 reduziert den bürokratischen Aufwand und definiert Zuständigkeiten klarer.
Einzelhändler in Frankreich, Deutschland, Italien, den Niederlanden und Spanien erfahren eine wachsende Verbrauchernachfrage nach nachhaltig bezogenen Produkten. Viele arbeiten in Partnerschaften mit ihren Lieferanten, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Europäischen Union, um Umwelt- und Sozialstandards in den Firmen einzuführen. Dies ergab eine ITK-Unternehmensbefragung in fünf EU-Ländern.
13.05.2019
Die Version 2.1 des offiziellen Leitfadens zur Maschinenrichtlinie 2006/42/EG liegt seit Juni 2017 vor. Jetzt steht die Übersetzung ins Deutsche zur Verfügung.
Erwartungen der Bundesregierung und Umsetzungsmöglichkeiten
23.04.2019
Viele Staaten haben oder erarbeiten Produktanforderungen für Maschinensicherheit und Umweltschutz. Die Maschinenhersteller sind dadurch häufig gezwungen, Maschinen unterschiedlich zu bauen. Erschwerend hinzu kommen vorgeschriebene Drittprüfungen. Der VDMA plädiert stattdessen für wirksame Marktüberwachungen.
18.04.2019
Die „Implementing Decision (EU) 2019/436“ mit einer nicht konsolidierten Liste harmonisierter Normen löste einen Wirbel um den Status der EN ISO 12100 aus.
Die Initiative Energieeffizienz-Netzwerke hat die Teilnehmer von drei besonders innovativen Energieeffizienz-Netzwerken ausgezeichnet. Unter den Gewinnern war auch das „VDMA-Energieeffizienz-Netzwerk Voith Turbo“ (Träger: VDMA). Die beiden anderen Preisträger sind das „SIHK-Netzwerk für Energie- und Ressourceneffizienz (REGINEE Südwestfalen)“ (Träger: SIHK Hagen/ VEA) und den „Klimapakt Münchner Wirtschaft“ (Träger: Landeshauptstadt München).
Britta Albl
Britta Albl
Assistentin der Geschäftsleitung, FV Abfall- und Recyclingtechnik, Abteilung Technik, Umwelt und Nachhaltigkeit
+ 49 69 6603-1907
+ 49 69 6603-2907
Dr. Sarah Brückner
Dr. Sarah Brückner
Geschäftsführerin FV Abfall- und Recyclingtechnik / Abteilungsleiterin Technik, Umwelt und Nachhaltigkeit
+ 49 69 6603-1226
+ 49 69 6603-2226